Bruchkohle.

Ich muss so oft an Dich denken. Du bist der einzig lebendige Mensch mit dem ich Dialoge in meinem Geist führen kann. Das liegt daran, dass ich in solchen Momenten dann immer genau weiß was du dazu sagen würdest. Jetzt zum Beispiel. Zu dem hier. Du würdest sagen, dass der Tee noch viel zu heiß ist und ich nicht so Fass auf machen soll obwohl ich gerade ganz ruhig bin, aber du würdest eben trotzdem wissen was los ist.

Du, der einzig Lebende der in mich hinein sieht, ohne zu fragen. Du lässt mich fragen. Fragen verraten so viel und ich weiß, dass du das weißt. Versuche abzulenken, doch es gelingt mir nicht. Ich frage Dich nach dem letzten Winter. Ob du dich noch an den letzten Winter erinnerst. Ob du noch weißt wie alles war, doch es ist Sommer. Das sagst du natürlich nicht. D u antwortest mit Geschichten vom letzten Winter.

Mühsam tasten meine Hände beide gleichzeitig in Scheibenwischerbewegung auf dem dreckigen Kellerboden nach Bruchkohle. Im Entengang bewege ich mich kreisförmig und den Emailleeimer immer im Schlepptau hinterher. Ich sehe nicht ein Mal nichts. Alles schwarz, unheimlich schwarz. Die Glühbirne hält maximal eine Woche durch und wir haben es spätestens im Dezember satt, sie ständig zu erneuern. Das schlimmste ist aber, dass wir nur noch Bruchkohle zu besitzen scheinen. Wir sehen ja seit ungefähr drei Wochen nichts mehr hier unten.

Geringer schlimm, jedoch genauso belastend ist mein dick gewordener Bauch bei dieser Tätigkeit. Eines Tages muss ich bestimmt so lange hier unten liegen, bis mich jemand von den Anderen findet weil ich nicht mehr hoch komme. Hört sich lustig an. Ist es aber nicht. Schwermütig schnaufend habe ich nun einen dreiviertel Eimer bröckeliger Scheißkohle zusammen gefegt. Es staub unheimlich, glücklicherweise sehe ich ja nichts. Jetzt hoch kommen. Ich taste den Rand des Eimers ab um mich aufzustützen, o k hoch, oh nein. Beim Hochdrücken bemerke ich wir der Eimer kippt und die Bröcklein sie rollen. Gut, noch mal Scheibenwischer. Ich koche. Beim zweiten Mal Hochdrücken passe ich genau auf was ich tue und es klappt. Mittlerweile sehe ich sogar Umrisse.

Die Dunkelheit wirkt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s