Himmelsgeschenke kann man eben nicht zurückweisen.


Geh dicht. Blaues Licht.

Ich wache auf, weil der Regen da ist, etwas geht

und auf einmal Sommer war.

Sechs Uhr Achtundfünfzig und es fliegen Menschen in Länder, die mit dem Selben Buchstaben wie mein Getränk beginnen. Keine Ahnung wie lange, ist auch nicht so wichtig.


Die Bilder von gestern sind noch nicht wieder da, aber in meiner Hand raucht es, Dampf auf dem Tisch und Regentropfen die mir ein Lied singen. Dabei weiß ich nicht woran ich zu erst denken soll und kann.

Eigentlich denke ich gerade (überhaupt) nicht (s), eigentlich, aber auf einmal war doch Sommer.

Die Vergangenheit kommt perfide auf uns zugerollt, macht sich auf dem Teppich der gerade so schön zu recht gelegten Zukunftsvisionen breit und frisst mit ihren Erinnerungsmomenten Löcher rein. Prima, ich denk ans Klima und rufe Guten Morgen Deutschland aus dem Fenster. Mein Nachbar fährt just eben los und ist schon an der Ecke der gleiche alte nasse Sack wie Freitagabend.


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s