Weil es so ist und nicht warum.

 

Ewig schlafen, träumen und einfach komplett in der Jetztzeit sich selbst verlieren.

Sich Sachen zusammen basteln und beim frei denken merken, dass das nicht immer so richtig geht, aber trotzdem gut ist. Dann heult man eben, oder sitzt stundenlang nachts rauchend im Bett und weiß gar nicht warum man nicht einfach raus geht. Plötzlich fällt einem das dann auch mal wieder ein.

Diese Dinge des Lebens die irgendwie dazu gehören und das man sie Tag für Tag erträgt. Sonst wäre das Leben ja eine langweilige schwarze Depression die mit niemandem zu teilen geht, weil sie fertig macht. Eigentlich unerträglich, aber irgendwie macht man das es gut ist und dann lieber manchmal diese Momente einfach nehmen und genießen, weil man ja  eben weiß: manche tage sind besser als andere. ♥

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s