wie es schlägt, halt.

schreib dich an mir vorbei,
dann ich geh’ vorüber,
schreib dich an mir vorbei,
mit nichts im blick.
niemand ergreift meine hand,
befehle aus dem herz,
durchparieren während du feststellst,
wann es vorbei sein wird.

[Frauen in ihrem Alter sagen das oft so. Sie sagen nicht „auf einmal“ sondern „mitten mal“]

dann seh’ ich hinüber,
schreib mich an dir vorbei,
mit nichts im blick.
jemand ergreift sein händchen,
gerhorsames herz,
liebte als du einstellst,
wie es sein soll.

go

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s